Staubfreie Sackentleerung mit Leersackverdichtung

Anwendung
Staubfreie Entleerung von Sackware sowie staubfreie Entsorgung der anfallenden Leersäcke
Aufbau
Je nach Aufgabenstellung setzt sich eine Anlage aus folgenden Komponenten zusammen:
Produktsammeltrichter mit Sackauflagetisch und Schutzgitter (UVV)
Bei schlechtfließenden und stark brückenbildenden Produkten kann der Produktsammeltrichter zusätzlich mit einer Vibrations-Austraghilfe bzw. einer Vibrations-Bunkeraustragvorrichtung ausgestattet werden.
Leer- und Vollmeldung für Anzeige- und Steuerfunktion.
Großzügig dimensionierte Sackeinschüttgosse mit Luftleitblech und gasfederunterstützter Schnellverschlußklappe.
Wahlweise Anschlußstutzen für Sicherheitsfallschacht zum Leersackverdichter
Entstaubungsgerät, bestehend aus: Gehäuse, Taschenfilter, Ventilator und Filterabreinigung
Leersackverdichter mit Sicherheitsfallschacht
Scherenhubtisch
Vakuum-Sackheber
 
Arbeitsweise
Je nach Ausstattung der Anlage:
Der gefüllte Sack wird manuell von der Palette auf den Sackauflagetisch des Produktsammeltrichters
Bei Einsatz eines Scherenhubtisches wird der gefüllte Sack von der Palette in Höhe des Sackauflagetisches des Produktsammeltrichters übernommen. Die Höhenanpassung erfolgt stufenlos mittels Fußpumpe, alternativ Hydraulikantrieb.
Der gefüllte Sack wird von der Palette mittels Vakuum Sackheber direkt auf den Sackauflagetisch des Produktsammeltrichters überhoben.
Das Öffnen des Sackes erfolgt manuell oder automatisch.
Manuelles Entleeren des Sackes in den Produktsammeltrichter
Entsorgen des entleerten Sackes über den Sicherheitsfallschacht mittels Leersackverdichter
 
Ausführung
 
Sackentleerung mit oder ohne Entstaubungsgerät, letztere ausschließlich bei körnigen Produkten
Stationäre oder fahrbare Ausführung
Produktberührende Teile wahlweise in Normalstahl ST37 oder Chrom-Nickel-Stahl. Gesamtanlage aus Chrom-Nickel-Stahl.
Filtermaterialien wahlweise aus Baumwolle, PP oder Polyestergewebe, antistatisch.
 
Kennwerte
 
Bunkerinhalt:60, 120, 250 oder 500 l
Sackentleerleistung: bis 120 Sack/h
Filterfläche 6 - 23 m²
Ventilatorsaugleistung: 900 - 3000 m³/h
Reststaubgehalt im Reingasaustritt:
bei Standardausführung: max. 20 mg/Nm³
bei Sonderausführung der Filteranlage kann ein Reststaubgehalt von  <2 mg/Nm³ gewährleistet werden
 
Ventilator Schalldruck:
Standard 79-85 dB (A)
mit Schalldämpfer max. 71 dB (A)